Volker Bruch über BABYLON BERLIN und seine Anzüge

Endlich ist es soweit! Eine deutsche Serie, die es mit „Game of Thrones“, „Boardwalk Empire“ oder „House of Cards“ aufnehmen kann. Das Krimi Epos Babylon Berlin feiert nächste Woche Premiere in Berlin.

Der Hauptdarsteller Volker Bruch erzählt in der aktuellen Ausgabe der GQ Germany über den Wahnsinn der 20er Jahre in Berlin, was er vor, sowie hinter der Kamera erlebt hat … und verrät wo er seine Anzüge kauft: Richtig – bei ROOKS & ROCKS in Berlin.

Volker Bruch haben wir zusammen mit Tom Schilling in unserem „Zum Hecht“ Shooting vor die Kamera geholt. Beide tragen Anzüge von ROOKS & ROCKS und wir dürfen immer mal wieder für Filmproduktionen Outfits anfertigen.
In der Ur-Berliner Kneipe am Stuttgarter Platz zeigen die beiden ihre Lieblingsanzüge.

Herrlich, wie sich die Anzüge in die rustikale Kneipe einfügen…mal wieder zeigt sich klar, dass Anzüge das ideale Kleidungsstück für jeden Mann und jeden Anlass sind.  Wer behauptet eigentlich, dass mein „overdressed“ sein kann? Wir haben schon seit unserer Gründung die Mission mehr Stil auf die Straßen zu bringen und freuen uns unsere Anzüge so cool in Szene gesetzt zu sehen. Entscheide selbst und lass uns deine Meinung wissen.

>> Schau die das Shooting an

Beste Grüße und Cheers!
ROOKS & ROCKS

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.